Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Landsleutebrief von Botschafter Herzberg vom 21. März 2020

21.03.2020 - Artikel

Landsleutebrief von Botschafter Herzberg zu dem für den 23. März geplanten, inzwischen verschobenen Rückholflug

Liebe Landsleute,

Es gibt gute Nachrichten: Für Montag, den 23. März 2020, ist ein Flug der Lufthansa von Lima nach Deutschland geplant!  Ziel ist Frankfurt am Main. (Noch steht allerdings - nach der jüngsten Regierungsentscheidung - die endgültige Zustimmung der peruanischen Behörden aus.)

Meine Kolleginnen und Kollegen und ich werden alle, die mit diesem ersten Rückholflug der Bundesregierung ausfliegen können, heute, spätestens morgen Vormittag anrufen.

Nach unseren Informationen befinden sich zur Zeit etwa 4000 Deutsche in Peru.  Angesichts dieser hohen Zahl werden die meisten von ihnen leider nicht im ersten Flugzeug sitzen können. Wir arbeiten intensiv daran, in den nächsten Tagen weitere Rückholflüge ins Land zu holen, und werden über Elefand, Facebook (https://www.facebook.com/EmbajadaAlemanaLima/) und Website (www.lima.diplo.de) über alle Neuigkeiten berichten.

Außerdem werden mit diesem Flugzeug zunächst nur Deutsche ausfliegen, die sich zur Zeit in Lima befinden.  Die Vorbereitungszeit war leider zu kurz, um aus Arequipa, Cusco oder dem Norden Perus Zubringerflüge oder andere Transportmöglichkeiten nach Lima zu organisieren.  Wir werden alles tun, damit auch die sich dort aufhaltenden Deutschen ausreisen können.

Im übrigen haben auch Österreich, Schweiz, Grossbritannien und Portugal Flüge mit Mitreisemöglichkeit für deutsche Staatsangehörigkeit in Aussicht gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihre Geduld und Ausdauer!

Ihr

Stefan Herzberg, Botschafter

nach oben